Alexander Zverev spielt Sandplatz-Turnier in Marbella - Bildquelle: AFPSIDANNE-CHRISTINE POUJOULATAlexander Zverev spielt Sandplatz-Turnier in Marbella © AFPSIDANNE-CHRISTINE POUJOULAT

Köln (SID) - Alexander Zverev startet bereits in der kommenden Woche in die Sandplatzsaison. Der Tennisstar aus Hamburg nahm eine Wildcard für das ATP-Turnier im spanischen Marbella an, das an Ostermontag beginnt. Zverev (23), Nummer sieben der Weltrangliste, ist der höchstplatzierte Spieler an der Südküste Spaniens.

Auf dem Weg zu den French Open in Paris (ab 23. Mai) stehen zudem die drei Masters in Monte Carlo, Madrid und Rom auf seinem Programm. Auch bei den BMW Open in München (ab 26. April), die Zverev bereits zweimal gewonnen hat, steht die deutsche Nummer eins im Teilnehmerfeld.

Nach dem Turniersieg in Acapulco, seinem ersten in dieser Saison, war Zverev zuletzt beim Hartplatz-Masters in Miami überraschend früh ausgeschieden.