Mona Barthel ist in Hua Hin gegen Muguruza ausgeschieden - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDMona Barthel ist in Hua Hin gegen Muguruza ausgeschieden © PIXATHLONPIXATHLONSID

Hua Hin - Nach Sabine Lisicki ist auch Mona Barthel beim WTA-Turnier in Hua Hin/Thailand an der topgesetzten Spanierin Garbine Muguruza gescheitert. Die 28-Jährige aus Neumünster unterlag der zweimaligen Grand-Slam-Siegerin am Mittwoch im Achtelfinale mit 3:6, 5:7. Muguruza hatte zum Auftakt bereits die frühere Wimbledonfinalistin aus Berlin in zwei Sätzen aus dem Turnier geworfen. 

Mona Barthel, die am Mittwoch nach sechs Jahren Abstinenz ins Fed-Cup-Team für das Erstrundenduell in Braunschweig gegen Weißrussland berufen wurde, führte im zweiten Durchgang gegen Muguruza bereits mit 4:0, verlor dann aber den Faden. Barthel hatte besonders mit ihrem Aufschlag zu kämpfen, insgesamt unterliefen ihr zehn Doppelfehler.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Tennis-Galerien