Für Mona Barthel ist im Halbfinale Endstation - Bildquelle: AFPSIDERIC FEFERBERGFür Mona Barthel ist im Halbfinale Endstation © AFPSIDERIC FEFERBERG

Taschkent - Mona Barthel (Neumünster) ist im Halbfinale des WTA-Turniers in Taschkent ausgeschieden. Die 28-Jährige verlor gegen die Russin Margarita Gasparian mit 6:4, 1:6, 5:7. Barthel stand in der usbekischen Hauptstadt zum zweiten Mal in diesem Jahr im Halbfinale eines WTA-Turniers.

"Es fühlt sich toll an, nach sechs schwierigen Monaten wieder gute Ergebnisse zu holen", hatte Barthel nach ihrem Viertelfinalsieg gegen die an Nummer zwei gesetzte Weißrussin Wera Lapko gesagt: "Es ging oft auf und ab, aber in den vergangenen Wochen habe ich einige gute Matches gezeigt und fühle mich besser."

Tennis-Galerien