Auch Barthel scheidet aus dem WTA-Turnier aus - Bildquelle: Getty Images 2018Auch Barthel scheidet aus dem WTA-Turnier aus © Getty Images 2018

Nürnberg - Die frühere Fed-Cup-Spielerin Mona Barthel (Neumünster) ist beim mit 250.000 Euro dotierten WTA-Turnier in Nürnberg als letzte Deutsche im Achtelfinale ausgeschieden.

Die 27-Jährige unterlag bei der Generalprobe für die French Open ab Sonntag in Paris der an Nummer drei gesetzten Niederländerin Kiki Bertens 7:6 (7:2), 2:6, 4:6. Bei ihrer erst vierten Niederlage im 13. Duell mit Bertens konnte Barthel auch eine 4:2-Führung im dritten Satz nicht zu ihrem zweiten Einzug im Saisonverlauf in ein WTA-Halbfinale nutzen.

Görges und Co. frühzeitig ausgeschieden

Barthel war beim Nürnberger Versicherungscup durch ihren Auftakterfolg im Duell mit der Hamburgerin Carina Witthöft bereits die einzige deutsche Spielerin unter den besten 16.

Dagegen hatten die deutsche Spitzenspielerin Julia Görges (Bad Oldesloe), die frühere Top-10-Spielerin Andrea Petkovic (Darmstadt) und zwei weitere Deutsche ihre Hoffnungen auf Rückenwind für Paris schon in der ersten Runde begraben müssen.

Tennis-Galerien