Simona Halep musste in Peking verletzt aufgeben - Bildquelle: ImagoSimona Halep musste in Peking verletzt aufgeben © Imago

Peking - Die Weltranglistenerste Simona Halep hat bei den China Open in ihrem Erstrundenmatch wegen Rückenproblemen aufgeben müssen. Nachdem die 27-Jährige den ersten Satz in 31 Minuten mit 1:6 gegen die tunesische Tennisspielerin Ons Jabeur verloren hatte, trat sie beim WTA-Turnier in Peking nicht mehr an.

Die Verletzung hatte Halep vor einer Woche in Wuhan erlitten. Auch bei den US Open war die Rumänin überraschend früh ausgeschieden.

Tennis-Galerien