Der Krebs wurde bei Nicole Gibbs erfolgreich entfernt - Bildquelle: AFPSIDDer Krebs wurde bei Nicole Gibbs erfolgreich entfernt © AFPSID

Los Angeles (SID) - Die amerikanische Tennisspielerin Nicole Gibbs hat ihre Krebserkrankung erfolgreich bekämpft. "Gute Nachrichten: Durch die Operation wurde der Krebs erfolgreich entfernt", schrieb die 26-Jährige am Donnerstag bei Twitter: "Ich bin jetzt krebsfrei." Bei der Weltranglisten-115. war eine seltene Krebsart in der Mundhöhle diagnostiziert worden. 

Zwar unterschied sich die Krebsart von der ursprünglich diagnostizierten, doch "glücklicherweise hat die neue Terminologie wenig Einfluss auf das Ergebnis", schrieb Gibbs weiter: "Wir erwarten immer noch, dass der Krebs durch die Operation permanent beseitigt wurde. Und sollte er doch zurückkehren, würde er das nur lokal tun." Das erhoffte Comeback zur Qualifikation für Wimbledon komme jedoch zu früh.

Gibbs ist seit sechs Jahren Profi und war 2016 die Nummer 68 der Welt. Ihre besten Grand-Slam-Resultate erzielte sie bei den US Open 2014 und bei den Australian Open 2017 jeweils mit dem Einzug in die dritte Runde. Gibbs gewann für die Stanford University College-Titel im Einzel und mit der Mannschaft.

Tennis-Galerien