Turniersieg in Monterrey: Jelena Switolina - Bildquelle: AFPSIDJulio Cesar AGUILARTurniersieg in Monterrey: Jelena Switolina © AFPSIDJulio Cesar AGUILAR

Köln - Die ukrainische Tennisspielerin Jelena Switolina hat ihren ersten WTA-Titel seit dem Triumph bei den Tour Championships im Oktober 2018 in Singapur gewonnen. Die 25-Jährige setzte sich im Endspiel des Hartplatzturniers im mexikanischen Monterrey nach genau drei Stunden Spielzeit 7:5, 4:6, 6:4 gegen die Tschechin Marie Bouzkova durch. Für die an Nummer eins gesetzte Switolina war es der insgesamt 14. Titelgewinn.

Einzige deutsche Starterin im Hauptfeld war Tatjana Maria (Bad Saulgau), die im Achtelfinale der Britin Johanna Konta unterlag. Konta scheiterte im Halbfinale an Bouzkova.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.