Bencic hat ihren vierten WTA-Titel knapp verpasst - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDBencic hat ihren vierten WTA-Titel knapp verpasst © PIXATHLONPIXATHLONSID

Palma de Mallorca - Die Schweizerin Belinda Bencic hat nach ihrem Halbfinal-Erfolg über Wimbledonsiegerin Angelique Kerber das Endspiel des Rasenturniers auf Mallorca verloren. Die Weltranglisten-13. musste sich nach drei vergebenen Matchbällen und 2:45 Stunden der Amerikanerin Sofia Kenin 7:6 (7:2), 6:7 (5:7), 4:6 geschlagen geben.

Kenin feierte nach dem Sieg in Hobart im Januar ihren zweiten Turniererfolg auf der WTA-Tour und wird als 28. in der am Montag erscheinenden Weltrangliste so hoch wie noch nie geführt. Bencic, die am Samstag Kerber 2:6, 7:6 (7:2), 6:4 bezwungen hatte, verpasste ihren vierten Titel auf der WTA-Tour, in der laufenden Saison hatte sie das Turnier in Dubai im Februar gewonnen.