Setzte sich gegen Büyükakcay durch: Angelique Kerber - Bildquelle: AFPSIDDAVID GRAYSetzte sich gegen Büyükakcay durch: Angelique Kerber © AFPSIDDAVID GRAY

Köln (SID) - Drei Wochen nach ihrem Erstrunden-Aus bei den Australian Open hat Angelique Kerber (Kiel) sich beim WTA-Turnier in Doha mit einem etwas mühsamen Sieg zurückgemeldet. Die Weltranglisten-26. setzte sich gegen die Türkin Cagla Büyükakcay 6:4, 6:2 durch.

Im Achtelfinale des mit 565.530 Dollar dotierten Hartplatzturniers kommt es nun zum Duell mit Anett Kontaveit. Die Estin bezwang zum Auftakt Australian-Open-Finalistin Jennifer Brady (USA/Nr. 7) mit 6:1, 6:2.

Im ersten Aufeinandertreffen mit der Wildcard-Starterin Büyükakcay, Nummer 179 der Welt, erwischte Kerber keinen guten Start. 0:4 lag die dreimalige Grand-Slam-Siegerin zurück, gewann dann aber sieben Spiele in Serie.

Im Hauptfeld von Doha steht auch Laura Siegemund (Metzingen). Die 32-Jährige kämpfte sich über die Qualifikation erfolgreich in die Runde der letzten 32.