Mona Barthel verliert zum Auftakt in Abu Dhabi - Bildquelle: AFPSIDATTILA KISBENEDEKMona Barthel verliert zum Auftakt in Abu Dhabi © AFPSIDATTILA KISBENEDEK

Köln (SID) - Nach Fed-Cup-Spielerin Laura Siegemund ist auch Mona Barthel mit einer Niederlage ins neue Tennisjahr gestartet. In ihrem ersten Turniermatch auf der WTA-Tour seit knapp eineinhalb Jahren musste sich die 30-Jährige aus Neumünster in der ersten Runde von Abu Dhabi der russischen Qualifikantin Anastasia Gassanowa mit 2:6, 4:6 geschlagen geben. Siegemund (Metzingen) hatte am Mittwoch gegen die Belgierin Kirsten Flipkens in drei Sätzen verloren.

Barthel hatte ihr letztes Turnierspiel am 15. Juli 2019 in Lausanne bestritten. Danach plagte sie sich mit Problemen am rechten Fuß herum. Der vergeblichen Qualifikation für die Australian Open Anfang 2020 folgten im Februar und März nur noch drei Auftritte bei zweitklassigen Konkurrenzen.

Die mit rund 450.000 Euro dotierte Hartplatz-Veranstaltung in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist das erste Frauen-Turnier des Jahres. Die Männer sind im umgekrempelten Turnierkalender am Donnerstag mit den Turnieren in Antalya/Türkei und Delray Beach/USA in die Saison gestartet.

Bereits Ende kommender Woche müssen die Profis nach Australien fliegen, um dort die obligatorische 14-tägige Quarantäne im Vorfeld der Australian Open zu absolvieren. Das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres beginnt aufgrund der strengen Einreisebestimmungen Down Under mit dreiwöchiger Verspätung am 8. Februar.