Ashleigh Barty - Bildquelle: AFPSIDNOEL CELISAshleigh Barty © AFPSIDNOEL CELIS

Köln - Die Weltranglistenerste Ashleigh Barty (Australien) und die zweimalige Grand-Slam-Siegerin Naomi Osaka (Japan) haben einen gelungenen Start in das WTA-Saisonfinale in Shenzhen/China hingelegt.

Zum Auftakt der Gruppenphase setzte sich Barty in der Roten Gruppe 5:7, 6:1, 6:2 gegen die Schweizerin Belinda Bencic durch. Osaka entschied die Neuauflage des diesjährigen Australian-Open-Finals gegen Petra Kvitova (Tschechien) mit 7:6 (7:1), 4:6, 6:4 für sich.

Das Saisonfinale wird erstmals in China ausgetragen 

In der Violetten Gruppe kämpfen ab Montag Titelverteidigerin Jelina Switolina (Ukraine), Bianca Andreescu (Rumänien), Simona Halep (Rumänien) und Karolina Pliskova (Tschechien) um den Einzug ins Halbfinale.

Das Finale findet am 3. November statt, die besten zwei Spielerinnen beider Gruppen ziehen in die Vorschlussrunde ein. Das Saisonfinale wird erstmals in China ausgetragen und ist mit insgesamt 14 Millionen US-Dollar dotiert. 

Die deutsche Nummer eins Angelique Kerber hatte die Qualifikation klar verpasst, die dreimalige Grand-Slam-Siegerin aus Kiel hat ihre Saison mittlerweile beendet.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.