Anna-Lena Friedsam hat das Viertelfinale verpasst - Bildquelle: AFPSIDTHOMAS KIENZLEAnna-Lena Friedsam hat das Viertelfinale verpasst © AFPSIDTHOMAS KIENZLE

Frankfurt am Main (SID) - Tennisspielerin Anna-Lena Friedsam hat in Parma ihr erstes Viertelfinale bei einem WTA-Turnier seit über einem Jahr deutlich verpasst. Die 27-Jährige aus Neuwied unterlag im Achtelfinale am Mittwoch der an Position acht gesetzten Französin Caroline Garcia 2:6, 4:6. Zuletzt hatte Friedsam im März 2020 in Lyon das Viertelfinale eines WTA-Turniers erreicht, dort zog sie sogar ins Endspiel ein.