Madison Keys gewinnt das WTA-Turnier in Charleston - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDMadison Keys gewinnt das WTA-Turnier in Charleston © PIXATHLONPIXATHLONSID

Charleston - Die Amerikanerin Madison Keys, Nummer 18 der Tennis-Weltrangliste, hat das WTA-Turnier in Charleston/South Carolina gewonnen. Im Finale besiegte die 24-Jährige die frühere Weltranglistenerste Caroline Wozniacki (Dänemark) mit 7:6 (7:5), 6:3 und feierte damit den vierten Turniersieg ihrer Karriere, den ersten auf Sand. 

Keys stand erstmals seit ihrer Niederlage gegen Sloane Stephens (USA) im Finale der US Open 2017 wieder in einem Endspiel. Wozniacki wartet derweil immer noch auf ihren ersten Titel im Jahr 2019.

Tennis-Galerien