Das Turnier in Bad Homburg findet vor Zuschauern statt - Bildquelle: FIROFIROSIDDas Turnier in Bad Homburg findet vor Zuschauern statt © FIROFIROSID

Bad Homburg (SID) - Die Premiere der Bad Homburg Open findet vor der Kulisse von 600 Zuschauern pro Tag statt. Dies teilten die Veranstalter des WTA-Rasenturniers vom 20. bis 26. Juni am Freitag mit. Möglich macht dies ein Hygiene- und Testkonzept. Im vergangenen Jahr hatte das Event aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen müssen.  

Bereits zugesagt für das Turnier kurz vor Wimbledon (ab 28. Juni) haben die dreimalige Grand-Slam-Siegerin und Turnierbotschafterin Angelique Kerber, die zweimalige Wimbledon-Siegerin Petra Kvitova aus Tschechien sowie Andrea Petkovic, die als Darmstädterin quasi ein Heimspiel hat.

Kerber hatte nach ihrem Erstrundenaus bei den French Open sofort den Blick nach vorne auf die Rasensaison gerichtet. Die 33-Jährige wird auch in Berlin (ab 14. Juni) aufschlagen.