Laura Siegemund beim WTA-Turnier in Rom ausgeschieden - Bildquelle: POOLPOOLSIDThomas KIENZLELaura Siegemund beim WTA-Turnier in Rom ausgeschieden © POOLPOOLSIDThomas KIENZLE

Köln (SID) - Laura Siegemund (Metzingen) ist in der ersten Runde des WTA-Turniers in Rom ausgeschieden. Die 33-Jährige, Nummer 55 der Welt und Nummer zwei der deutschen Rangliste, unterlag der Argentinierin Nadia Podoroska mit 6:2, 6:7 (3:7), 1:6.

Den ersten Satz hatte Siegemund noch souverän mit 6:2 für sich entschieden. Nachdem Podoroska jedoch den zweiten Satz im Tiebreak gewonnen hatte, kippte das Spiel endgültig zu Gunsten der Südamerikanerin. Siegemund verpasst damit ein Zweitrunden-Duell gegen Serena Williams (USA).