Im Viertelfinale des WTA-Turniers in Auckland ausgeschieden: Julia Görges. - Bildquelle: 2020 Getty ImagesIm Viertelfinale des WTA-Turniers in Auckland ausgeschieden: Julia Görges. © 2020 Getty Images

Auckland - Endstation Viertelfinale: Die Tennisprofis Julia Görges und Laura Siegemund sind beim WTA-Turnier in Auckland/Neuseeland ausgeschieden. Görges (31/Bad Oldesloe) unterlag der früheren Weltranglistenersten Caroline Wozniacki mit 1:6, 4:6, Siegemund (31/Metzingen) musste sich der 23-maligen Major-Siegerin Serena Williams 4:6, 3:6 geschlagen geben. 

Beide deutschen Spielerinnen waren letztlich chancenlos gegen die erfahrenen Gegnerinnen. Görges hatte das Turnier in Auckland im vergangenen Jahr noch gewonnen, nun musste sie die konsequentere Vorstellung von Wozniacki anerkennen, die nach den Australian Open (ab 20. Januar) ihre Karriere beenden will. Siegemund leistete etwas länger Gegenwehr, machte aber zu wenig aus ihren Breakchancen. 

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.