Kassatkina wartete seit 2018 auf einen Turniersieg - Bildquelle: AFPSIDBRANDON MALONEKassatkina wartete seit 2018 auf einen Turniersieg © AFPSIDBRANDON MALONE

Melbourne (SID) - Die Russin Darya Kassatkina (23) hat sich bei der Philip Island Trophy in Melbourne ihren dritten Titel auf der WTA-Tour gesichert. Die frühere Top-10-Spielerin bezwang im Finale die Tschechin Marie Bouzkova 4:6, 6:2, 6:2 und feierte ihren ersten Turniersieg seit Oktober 2018. Das Turnier in Melbourne war vor allem für früh bei den Australian Open ausgeschiedene Spielerinnen ins Leben gerufen worden.