Hat gegen Petra Martic gewonnen: Karolina Pliskova - Bildquelle: AFPSIDFILIPPO MONTEFORTEHat gegen Petra Martic gewonnen: Karolina Pliskova © AFPSIDFILIPPO MONTEFORTE

Köln (SID) - Karolina Pliskova hat zum dritten Mal in Folge das Endspiel des WTA-Turniers in Rom erreicht. Die Tschechin setzte sich am Samstag im ersten Halbfinale gegen die ungesetzte Kroatin Petra Martic mit 6:1, 3:6, 6:2 durch. Pliskova hatte in der "ewigen Stadt" 2019 triumphiert und im Vorjahr im Finale gegen Simona Halep vorzeitig aufgeben müssen.

Pliskovas Gegnerin am Sonntag ermitteln im zweiten Halbfinale am Samstag in einem Teenager-Duell French-Open-Gewinnerin Iga Swiatek aus Polen und Cori Gauff aus den USA. Swiatek schaltete am Samstag die zweimalige Turniersiegerin Jelena Switolina (Ukraine) mit 6:2, 7:5 aus. Gauff hatte am Freitag von der verletzungsbedingten Absage (rechter Arm) der topgesetzten Australierin Ashleigh Barty profitiert.