Turnierveranstalter werden!

Turniere sind aus der deutschen Turnierlandschaft nicht mehr wegzudenken und für viele Tennisspieler das Salz in der Suppe. Seit Einführung der Leistungsklassen hat die Szene einen regelrechten Boom erlebt, so dass Jugendliche und Erwachsene mittlerweile an jedem Wochenende aus einer Vielzahl von Veranstaltungen auswählen können. Ob KO-System oder Spiralturnier, ob Einzel oder Doppel, ob Tagesturnier oder Wochenveranstaltung – die Möglichkeiten sind immens. 

Mann hievt Pokal in die Luft und küsst ihn.

Dein Weg zum Turnierveranstalter

Für Vereine, die ein Turnier austragen, kann sich die Mühe durchaus lohnen, und auch die Spielerinnen und Spieler profitieren. Wie ein LK-Turnier organisiert wird, welche Dinge es zu beachten gibt und warum vielleicht auch Dein Verein gut daran täte, sich als Turnierveranstalter zu versuchen, erfährst Du hier.

Der Termin entscheidet in großem Maße, ob Dein Turnier gut angenommen und damit erfolgreich sein wird. Achte daher darauf, dass Deine Veranstaltung nicht mit der Medenrunde oder anderen attraktiven Turnieren in Deiner Gegend kollidiert. Bei der Terminfindung helfen kann Dir dabei der Rahmenterminplan auf unserer Homepage oder aber die Turniersuche auf mybigpoint.

Manche Veranstalter setzen auf eine Austragung im April oder Mai als Vorbereitung zur Medenrunde. Andere bevorzugen die Sommerferien, da es zu dieser Zeit in der Regel keine Probleme mit den Platzkapazitäten gibt. Und noch andere tragen ihr Turnier im September oder Oktober aus, damit die Teilnehmer auf den letzten Drücker noch einige Punkte in die Winterpause mitnehmen können.

Jugend, Aktive, Senioren – alles ist möglich. Entscheide Dich bestenfalls für Altersklassen, die Deine eigenen Vereinsmitglieder ansprechen. Hat Dein Verein viele Jugendmannschaften, dann machen natürlich Juniorenkonkurrenzen Sinn. Vorteil: Damit hast Du die ersten Meldungen schon einmal sicher.

Trägt der Nachbarverein an Deinem Termin ein Damenturnier aus, dann setz auf einen Herrenwettbewerb. Schau einfach, was für Dich Sinn macht.

Übrigens: Mittlerweile gewinnen auch Doppel- oder Mixedturniere immer mehr an Beliebtheit. Man reist und tritt als Mannschaft an, es geht sehr gesellig zu, und die LK-Punkte, die es zu gewinnen gibt, sind ebenfalls nicht zu verachten.

In den letzten Jahren ging der Trend stark in Richtung der Spiralturniere. Bei dieser Turnierform hat jeder Teilnehmer zwei garantiere Matches, eines gegen einen Spieler mit besserer oder gleicher und eines gegen einen Spieler mit schlechterer oder gleicher LK.

Der Vorteil dieses Systems liegt in der besseren Planbarkeit, der Zeitaufwand ist geringer, und die Chance, Punkte zu ergattern, ist höher. Mittlerweile werden diese Wettbewerbe auch schon als After-Work-Turnier ausgetragen.

Demgegenüber stehen Turniere im klassischen K.O.-System. Diese gehen in der Regel über mindestens zwei Tage. Der Charme liegt insbesondere darin, dass der Eventcharakter höher ist und es am Ende einen Turniersieger gibt, der einen Siegerpokal in die Höhe recken und womöglich sogar einen Scheck mit vielen Nullen mit nach Hause nehmen darf.

Kann, muss aber nicht. Also stell Dir einfach die Frage: Hat Dein Verein gern Stimmung auf der Anlage, seid Ihr kommunikativ und feiert gern? Dann haut rein und nutzt den Anlass. Werft den Grill an, öffnet die Cocktailbar und bucht den DJ. Gibt es einen besseren Anlass für einen Tanz in den Mai, das Sommerfest oder die Saisonabschlussfeier als ein Turnier auf der Vereinsanlage? Natürlich nicht.

Aber natürlich ist das kein Muss. Wenn Du zum Beispiel eine kleine Turnierserie auflegen willst, kannst Du ja kaum alle zwei Wochen die Nacht zum Tage machen. Wobei …

Jetzt wird es organisatorisch. Für eine Turnieranmeldung ist ein personalisierter Zugang auf nuLiga erforderlich. Du verfügst noch über keinen Zugang? Kein Problem, lass Dir von einem Vereinsadministrator (meistens der Sportwart oder der Jugendwart) eine Zugangsberechtigung erteilen. Diese nennt sich Turnieradministrator. Du erhälst einen persönlichen Zugang (mit Benutzername und Passwort) per E-Mail und damit bist Du legitimiert, einen Turnierantrag über die Plattform nuLiga anzulegen und anschließend über die Turniersoftware das Turnier durchzuführen und abzuwickeln.

Hilfestellungen zum Turnierantrag sowie der Turniersoftware findest Du HIER.

Auch die LK-Turniere unterliegen gewissen Regularien, an die sich Turnierveranstalter und Turnierteilnehmer halten müssen… sollen… dürfen. 😉 Als Veranstalter eines LK-Turniers gibt es drei wesentliche Bibeln, die Dich dabei unterstützen, ein Turnier auszurichten und durchzuführen. Dies sind

  • die DTB-Richtlinien für LK-Turniere,
  • die Turnierordnung des DTB sowie
  • die Genehmigungsverfahren für LK-Turniere des HTV.

Keine Angst, Du musst die Regularien nicht auswendig lernen, aber wie hieß es bereits in der Schule: Man muss nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht. Schau Dir zunächst die Genehmigungsverfahren des HTV an. Diese bilden die Grundlage auf dem Weg von der Beantragung bis zur Ausrichtung eines LK-Turniers. Die Regularien findest Du gleich hier etwas weiter unten auf dieser Seite. 

  • Du bekommst Leben auf die Anlage und Dein Verein kann sich von seiner besten Seite zeigen.
  • Du machst Deinen Club für potenzielle und aktuelle Mitglieder oder auch Sponsoren attraktiv.
  • Deine Spielerinnen und Spieler haben ein Turnier vor der Haustür.
  • Es sprudelt bei Dir im Club nur so vor LK-Punkten.
  • Im besten Fall kann Dein Verein Gewinne machen, die Ihr anderweitig investieren könnt.
  • Du kannst Euer Clubleben aktivieren.
  • Die Vereins-Gastronomie freut sich 😊

Unterlagen & Hilfestellungen

DTB-Turnierordnung

Dateiname
Turnierordnung_2023.pdf
Größe
1 MB
Format
pdf
Herunterladen

DTB-Richtlinien für LK-Turniere

Dateiname
Richtlinien_fuer_LK-Turniere_2023.pdf
Größe
72 KB
Format
pdf
Herunterladen

Genehmigungsverfahren für LK-Turniere

Dateiname
Genehmigungsverfahren_LK-Turniere.pdf
Größe
112 KB
Format
pdf
Herunterladen

Genehmigungsverfahren_LK-Turniere_010524

Dateiname
Genehmigungsverfahren_LK-Turniere_010524.pdf
Größe
123 KB
Format
pdf
Herunterladen

Genehmigungsverfahren für RL-Turniere

Dateiname
Genehmigungsverfahren_RL-Turniere.pdf
Größe
117 KB
Format
pdf
Herunterladen

Dein Ansprechpartner

Offizielle Partner des HTV