International Championships of Baden lockt Toptalente an

Bereits zum elften Mal treffen sich internationale Topspieler:innen der Altersklasse U12 auf der Anlage des TC Grötzingen. Das TE-Turnier der höchsten Turnierkategorie lockt vom 07. bis 12. August Europas Toptalente in den Karlsruher Osten.
Jugend
Badischer Tennisverband
10.06.2023

Vom 07. bis 12. August 2023 treffen Europas Topspieler:innen der Altersklasse U12 wieder auf badischem Boden aufeinander. Insgesamt 128 Mädels und Jungs spielen in den Hauptfeldern auf der Anlage des TC Grötzingen ihre Champions aus. Die International Championships of Baden, ein TE-Turnier der höchsten Kategorie, verspricht auch in ihrer elften Grötzinger Auflage Jugendtennis der Extraklasse.

Zahlreiche Nationen waren in den letzten elf Jahren im Osten Karlsruhes vertreten, darunter auch „Exoten“ wie Japan, Mongolei, Australien oder Neuseeland. Auch in diesem Jahr wird wieder ein starkes Teilnehmerfeld erwartet. „Das TE-Turnier in Grötzingen ist ein echtes Highlight im badischen und europäischen Jugendtennis. Wir beim TC Grötzingen sind sehr stolz darauf, jetzt bereits zum elften Mal eines solches Turnier auszurichten und zu organisieren“, so Turnierdirektor Hardy Bachmann, der seit der ersten Grötzinger Auflage im Jahr 2012 mit an Bord ist.

Gespielt wird mit einem 64er Hauptfeld im Einzel. Je nach Anzahl der Meldungen wird es eine vorgeschaltete Qualifikationsrunde geben. „Ich gehe stark davon aus, dass wir auch in diesem Jahr wieder eine Qualirunde austragen“, verrät Christian Back, der bereits einen ersten Blick auf die noch unveröffentlichte Meldeliste werfen konnte. „Zwar gibt es europaweit über 400 Turniere dieser Serie, aber wir haben uns mit unserem Turnier einen guten Ruf erarbeitet. Die Leute kommen gerne zu uns.“ Neben den Konkurrenzen im Einzel wird auch ein Doppelwettbewerb ausgetragen – jeweils 32 Duos gehen hier an den Start.

Federer, Djokovic und Co. starteten auf der TE-Tour

Die “Tennis Europe Junior Tour” ist für die Cracks von morgen ein wichtiger Meilenstein. Zahlreiche bekannte Topprofis haben auf dieser Tour erste internationale Erfahrungen gesammelt. „Maria Sharapova, Roger Federer und Novak Djokovic haben auf der TE-Tour den ersten Schritt im internationalen Geschäft getan“, kennt Christian Back die Wertigkeit der Tennis Europe Junior Tour und hofft: „Vielleicht finden ja auch wir irgendwann einen bekannten Namen in der Weltspitze wieder“.

Zuschauer:innen sind auch dieses Jahr wieder herzlich auf der Anlage in Karlsruhe willkommen. Die genauen Zeit- und Spielpläne finden Sie direkt auf der Homepage von Tennis Europe.

 

Artikel teilen

Aktuellste News

Tennisball auf Tennisplatz

Neues Spielverlegungs-Tool eingeführt

News-Meldung HP - 1

BTV-Partner Sportstättenbau Garten Moser mit neuem „Matchball“

Portrait Christian Fähndrich

Christian Fähndrich: „Eine optimierte Energieversorgung macht sich bemerkbar“