Tennis-Ticker: Erfolgreiche Woche auf der ITF-Tour für deutsche Profis

In der vergangenen Woche gab es für die deutschen Spieler:innen auf der ITF-Tour einige Erfolge zu feiern. Während Mona Barthel einen Titel knapp verpasste, gelangen Marko Topo und Yannic Nittmann im Einzel jeweils ein Turniersieg. Auch im Doppel triumphierten zwei deutsche Spieler:innen.
Tennis-Ticker
Deutscher Tennis Bund
Marko Topo konnte vergangene Woche seinen dritten Titel auf der ITF-Tour verbuchen.

Mona Barthel (33/BASF TC Ludwigshafen) konnte ihre starke Turnierwoche in Croissy-Beaubourg/Frankreich am Ende nicht mit einem Titel belohnen. Im Finale stand sie der fünf Jahre jüngeren Britin Yuriko Miyazaki gegenüber und verlor in zwei knappen Sätzen mit 4:6, 5:7. Die Deutsche konnte dennoch einen kleinen Erfolg feiern: Durch die Punkte aus der Finalteilnahme machte sie in der WTA-Rangliste einen wichtigen Schritt in Richtung Top 200.

+++

Marko Topo (20/MTTC Iphitos München) gelang in der vergangenen Woche der dritte Streich auf der ITF-Tour. In Tarragona/Spanien krönte er sich beim M25-ITF-Turnier zum Turniersieger und holte damit seinen dritten internationalen Titel. Als an Position vier gesetzter Spieler kämpfte er sich bis in das Finale vor. Das Endspiel bestritt er gegen Ignacio Buse, den er in drei Sätzen mit 6:3, 2:6, 6:2 besiegen konnte. 

Sebastian Fanselow (32/Eintracht Frankfurt) hat seinen ersten internationalen Titel des Jahres knapp verpasst. Beim mit 25.000 US-Dollar dotierten ITF-Turnier in Trnava/Slovakei musste er sich im Endspiel dem Tschechen Jakub Nicod mit 3:6, 1:6 geschlagen geben. Fanselow konnte sich im Spiel zuvor gegen seinen deutschen Kollegen Max Rehberg (20/TK GW Mannheim) durchsetzen. Das Halbfinalspiel entschied der 32-Jährige in drei knappen Sätzen mit 7:5, 4:6, 6:4 für sich.

+++

Tim Handel (27/TV Reutlingen) konnte seine Turnierwoche in Saint Dizier/Frankreich erfolgreich abschließen. An der Seite von seinem langjährigen Doppelpartner Yannik Steinegger (SUI) gelang ihm der erste Doppeltitel in diesem Jahr. Beim mit 25.000 US-Dollar dotierten ITF-Turnier setzten sie sich im Endspiel gegen Daniel Masur (29/Tennispark Versmold) und Alexey Vatutin souverän mit 6:2, 6:3 durch.

+++

Auch Selina Dal (22/BASF TC Ludwigshafen) konnte sich in der vergangenen Woche mit einem Titel im Doppel krönen. In Monastir/Tunesien war sie gemeinsam mit Gina Feistel (POL) beim W15-ITF-Turnier nicht zu stoppen. Im Finale gelang dem deutsch-polnischen Doppel ein nervenaufreibender 3:6, 6:4, 10:1- Sieg gegen Yasmine Mansouri (FRA) und Elena Milovanovic (SRB). Für Dal ist es der erste internationale Titel in diesem Jahr.

+++ ITF-Junior-Tour +++

Auf der ITF-Junior-Tour gab es in der vergangenen Woche für Yannic Nittmann (17/TC RW Troisdorf) einen Titel zu feiern. Beim J60-Turnier in Marsa/Malta ließ er der Konkurrenz keine Chance und gab im gesamten Turnierverlauf keine Satz ab. Auch im Finale setzte er sich als an Position zwei gesetzter Spieler ohne Satzverlust mit 6:2, 7:5 gegen Harry Abel durch und feierte damit seinen ersten Titel in diesem Jahr. 

Artikel teilen

Aktuellste News

BJKC Brazil x Germany . Match Laura/Bia. Photo: zambrana/zimmer.he .

Billie Jean King Cup-Qualifiers: Deutschland geht 2:0 in Führung

BJKC Brazil x Germany . Match Laura/Bia. Photo: zambrana/zimmer.he .

Billie Jean King Cup-Qualifiers: Deutschland geht 2:0 in Führung

tennis.de/htv - Vorlage - 1

International HTV Junior Open 2024